Kempten – Stalker gibt keine Ruhe – Polizei erteilt Kontaktverbot

Kempten/Allgäu + 01.10.2013 + 13-1748

Stalking-OpferNachdem ein 53-jähriger Kemptener offenbar nicht über die Trennung seiner nun Ex-Freundin hinweggekommen war, suchte er diese permanent auf oder belästigte sie mit zahlreichen Anrufen. Die 45-jährige Frau wechselte deshalb schon ihre Telefonnummer und sogar ihren Wohnort – jedoch ohne Erfolg. Nachdem sich die Frau nun keinen Rat mehr wusste, wie sie Ruhe vor ihrem früheren Lebensgefährten bekommen könne, entschloss sie sich zu einer Anzeige bei der Polizei. Dem Mann wurde schließlich durch die Beamten ein Kontaktverbot ausgesprochen. Auch wird nun wegen Nachstellung und Hausfriedensbruch strafrechtlich gegen ihn ermittelt.

Kriminalprävention zum Thema Stalking

Anzeige