Kempten – Schlägerei unter Schülern – Beinbruch und Anzeige

Kempten/Allgäu + 03.02.2014 + 14-0201

polizeiauto-62Am Montag Vormittag, 03.02.2014, gerieten zwei Kemptener Schüler sich derart in die Haare, dass es zu einer handfesten Auseinandersetzung kam, in dessen Verlauf sich ein 14-Jähriger bei einem Sturz das Bein brach. Dabei verbrachten wegen Umbaumaßnahmen die Schüler zweier unterschiedlicher Schulen die Pause gemeinsam. Nachdem es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung gekommen war, lauerte der 16-Jährige dem zwei Jahre jüngeren nach der Pause auf und bedrängte ihn. Weil sich der Jüngere den Weg frei machen wollte, schlug der Ältere mit der Hand so fest zu, dass der andere stürzte und sich das Bein brach.

Die Eltern des 14-Jährigen erstatteten auf Ratschlag eines Anwaltes am Folgetag bei der Polizei Anzeige gegen den 16-Jährigen. Der 14-Jährige muss wegen des Beinbruchs weiterhin stationär im Krankenhaus behandelt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

 

Anzeige