Kempten – Reinhard Mey – Dann mach’s gut

Foto: bigBOX Allgäu

Foto: bigBOX Allgäu

Datum:   18.10.2014
Uhrzeit:   20.00 Uhr
Ort:   bigBOX Allgäu in Kempten

Zunächst ist da diese eine Frage. Etwas unverschämt, geradezu unfair. Und doch unausweichlich: Wo nur nimmt dieser Mann seinen unfassbaren Ehrgeiz her, diese Motivation? Und wo nur holt er noch immer diese so fein gesponnenen Melodien her? Von den vielen frischen Themen ganz zu schweigen, die sich erneut geradezu tummeln, dort auf seiner neuen Platte.
Er wird diese Fragen noch oft hören in den kommenden Monaten. Die Songs fordern es schließlich geradezu heraus.
„Es hat mich geschrieben“, antwortet Reinhard Mey, lachend und ohne zu zögern. „Einfach so. Und ganz leidenschaftlich!“ Er kennt ihn, diesen seltsamen Argwohn der Medienbranche. Er hat viele Jahre Zeit gehabt, sich daran zu gewöhnen. Und pariert ihn mit leichter, verblüffend ehrlicher Hand.

„Je länger ich lebe, desto wichtiger und lustvoller ist mir das Schreiben, selbst wenn es zuerst ein Ringen und Grübeln und Zweifeln und Verzweifeln ist, aber zum Schluss, wenn alles klar und wahr wird, wird es eine Freude“, sagt er. Es ehrt ihn, dass er noch immer standhaft daran glaubt, als Biograf in eigener Sache unterwegs zu sein. Doch Dann mach’s gut beweist, was seine vielen treuen Hörer schon so lange wissen: Dass Reinhard Mey niemals nur sich selbst, sondern zugleich auch stets den wahren und wirklichen Menschen beschreibt. Als Chronist des echten Lebens.

Und so greift er zum Abschluss unseres Gesprächs noch einmal nach seiner Gitarre. Schlägt wie wahllos ein paar Akkorde an, summt versonnen vor sich hin. Ein warmer, geradezu inniger Moment. Aber auch einer, der alle überflüssigen Fragen in Luft auslöst.

Denn es ist unübersehbar: Dieser Mann brennt noch immer. Lichterloh.

Kartenvorbestellung hier

bigboxlogo

Anzeige