Kempten | Polizeibeamtin bei Einsatz verletzt

Am Donnerstagvormittag, 09.08.2018, teilte eine Angestellte einer Bäckerei in der Bahnhofstraße in Kempten der Polizei mit, dass ein Taxifahrer aus Südtirol mit seinem Fahrgast in der Bäckerei sei. Der Taxifahrer benötigt die Polizei, da der Fahrgast verhaltensauffällig sei, und er ihn deshalb nicht mehr weiter befördern wolle. Als die hinzugezogene Streifenwagenbesatzung an der Bäckerei eintraf, versteckte sich der Fahrgast, ein 50 Jahre alter Mann aus Sachsen, in der Toilette. Als die Türe geöffnet wurde, beleidigte der 50-Jährige sofort die eingesetzten Polizeibeamten. Bei der anschließenden Überprüfung seiner Personalien schlug der 50-Jährige einer 32 Jahre alten Polizeibeamtin unvermittelt und heftig ins Gesicht. Mit Hilfe weiterer Kräfte konnte der 185 cm große und sehr beleibte Angreifer zu Boden gebracht werden. Anschließend wurde der 50-Jährige in eine Klinik einwiesen.

Gegen den Sachsen wird wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Beleidigung ermittelt.