Kempten – Pkw ohne Fahrer rollt gegen Hauswand

Kempten/Allgäu | 17.01.2012 | 12-0125

Eine misslungene Starthilfe der besonderen Art beschäftigte am 17.01.2012, gegen 15.30 Uhr die Polizeiinspektion Kempten. Ein 30-jähriger Mann aus Kempten schob seinen Pkw, welcher aufgrund einer defekten Autobatterie nicht selbständig ansprang, händisch an – ohne das jedoch zeitgleich jemand am Fahrersitz platzgenommen hatte um das Fahrzeug entsprechend unter Kontrolle zu halten. In der Folge rollte der Pkw wenige Meter unkontrolliert eine abschüssige Einfahrt hinunter und prallte gegen eine Hauswand. Am nicht zugelassenen Pkw entstand Totalschaden. Zudem entstand an der Hauswand ein Fremdschaden von ca. 2.000 EUR.

Anzeige