Kempten – Passanten angepöbelt und Hitlergruß gezeigt

polizisten-38Ein 30-jähriger wohnsitzloser Mann pöbelte am Montag Nachmittag im Bereich des Forum Allgäu Passanten an und schrie dort lauthals herum. Einer noch unbekannten Person soll er auch gegen das Bein getreten haben. Nachdem sich der mit über 2,3 Promille stark alkoholisierte Mann später auch noch mal am Hauptbahnhof im Beisein der Polizeibeamten uneinsichtig zeigte und dabei auch den sogenannten Hitlergruß rief, wurde er in Polizeigewahrsam genommen. Zudem wird ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eingeleitet.

Anzeige