Kempten – Neuer Boiler beginnt zu glühen – starke Rauchentwicklung

Kempten/Allgäu + 01.11.2013 + 13-2006

feuerwehr-memmingen nachteinsatz new-facts-euAm frühen Freitag Morgen, 01.11.2013, um kurz nach 6.00 Uhr, wurden Feuerwehr und Polizei alarmiert, da aus einer Wohnung in der Uhlandstraße in Kempten starke Rauchentwicklung wahrzunehmen war. Bei Eintreffen der Feuerwehr hatten die Wohnungsinhaber die Wohnung bereits verlassen und sich ins Freie begeben. Ursächlich für die Rauchentwicklung war ein im Bad neu installierter Boiler, welcher aufgrund eines technischen Defektes überhitzte und sogar zu glühen anfing. Zu einem offenen Brand kam es glücklicherweise nicht und es kamen auch keine Personen zu Schaden. Durch die starke Hitzeentwicklung ist aber das komplette Bad völlig verrußt. Der entstandene Sachschaden wird auf 5.000 Euro geschätzt.

Anzeige