Kempten – Nach drei Stunden vermisste Schülerinnen wieder aufgetaucht

Kempten/Allgäu + 28.01.2014 + 14-0160

polizeihubschrauber-edelweiss pöppel new-facts-euZwei sechsjährige Mädchen beschäftigten am Dienstag Mittag, 28.01.2014, die Kemptener Polizei. Weil die Schülerinnen nach der Schulpause nicht mehr in ihrem Klassenzimmer erschienen, suchten die Lehrkräfte den Schulkomplex eine Stunde lang ab. Als sie dann die Polizei verständigten, wurde eine große Suchaktion nach den Mädchen gestartet. Insgesamt 20 Beamte der Kemptener Polizeien suchten fieberhaft im Umfeld der Schule nach den Ausreisserinnen.
Zwei Polizeihunde, darunter ein Personensuchhund aus München, sowie der Polizeihubschrauber waren bereits in den Einsatz eingebunden, als nach zweistündiger intensiver Suche die Mädchen bei einem Kemptener Kaufhaus gesichtet wurden.

Dort konnten sie schließlich wieder in die Obhut ihrer besorgten Eltern übergeben werden. Einen Grund für die knapp dreistündige Odysse konnten sie nicht angeben, eigentlich seien sie recht schüchtern.

 

Anzeige