Kempten – Mitbewohner (32) angeblich mit Waffe bedroht – Polizei durchsucht Örtlichkeit

Blaulicht PolizeiFreitagnacht, 04.05.2018, um kurz vor 02:00 Uhr, teilte ein 32 Jahre alter Mann aus Kempten mit, dass er soeben von einem Mitbewohner mit einer Pistole bedroht werde. Daraufhin eilten mehrere Streifenfahrzeuge zur angegebenen Tatörtlichkeit. Vor Ort konnte der 65 Jahre alte Beschuldigte sowie der Anzeigenerstatter angetroffen werden. Die vom 32-Jährigen angegebene Schusswaffe konnte trotz Einsatzes eines Sprengstoffspürhundes nicht aufgefunden werden. Beim Mitteiler ergaben sich zudem Hinweise auf einen vorhergehenden Drogen und Alkoholkonsum. Weitere Ermittlungen zum Tathergang sind erforderlich.