Kempten – Mit Softairpistolen im Wald unterwegs – Polizei stellt Pistolen sicher

polizeiauto-55

Foto: Symbolfoto

Eine aufmerksame Kemptner Bürgerin beobachtete am Sonntag Nachmittag, 22.03.2015, zwei Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren, als diese in einem Waldstück am Bischof-Freundorfer-Weg in Kempten/Allgäu kleine Bäume aus dem Boden rissen und umtraten.

Die herbeigerufene Polizei konnte die beiden Jugendlichen antreffen und kontrollieren. Bei der Aufnahme des Sachverhaltes wurden bei den Jugendlichen zwei Softair-Waffen gefunden, mit welchen diese zuvor im Wald geschossen hatten. Die Pistolen wurden sichergestellt. Neben einer Anzeige wegen Sachbeschädigungen, wird auch ein Verstoß nach dem Waffengesetz geprüft. Die Jugendlichen wurden den Eltern übergeben.