Kempten – Messerstiche am Oberarm – unglaubwürdige Geschichte

Kempten/Allgäu + 06.07.2012 + 12-1679

polizei 3In der Nacht von Freitag, 06.07.2012, auf Samstag, 07.07.2012, kam es zwischen drei Männern zu einer blutigen Auseinandersetzung. Nach Angabe des Opfers hätten alle drei zusammen in der Wohnung gegessen, als der unbekannte Täter unvermittelt ein Messer zog und auf den 28-jährigen Kemptener einstach. Der Mann erlitt dabei eine tiefe Stichwunde am linken Oberarm.
Da die Geschichte im Verlauf der Ermittlungen immer unglaubwürdiger wurde, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben, wie die Verletzung schlussendlich zu Stande kam.


Anzeige