Kempten – Marder in Balkontür eingeklemmt – Feuerwehr kommt zur Hilfe

Marder

Eine Anwohnerin der Altstadt von Kempten wurde Freitagnacht, 27.05.2016, gegen 4.40 Uhr, durch Tiergeschrei wach. Sie konnte im gegenüberliegenden Anwesen schemenhaft ein Tier ausmachen, das in einer gekippten Balkontüre offenbar feststeckte.

Durch die alarmierte Polizei musste die die Feuerwehr verständigt werden, weil der Bewohner nicht zuhause war. Mittels einer Ausziehleiter gelangten die Feuerwehrkräfte auf den Balkon im 2. Stock und konnten den verunglückten Marder sogar befreien. Leider erlag er dennoch seinen erlittenen Verletzungen.