Kempten – Mann schläft zwei Wochen im Pkw und sucht Arbeit

polizisten-38

Symbolfoto

Samstagabend, 29.10.2016, stellten Polizeibeamte auf dem Parkplatz eines Geschäfts in Sankt Mang bei Kempten einen 53-jährigen Mann schlafend in seinem Pkw fest.

Wie sich herausstellte lebte der Mann schon seit zwei Wochen in seinem Pkw und suchte Arbeit. Aufgrund der fehlenden Möglichkeit befand sich der Mann in einem verwahrlosten Zustand und wurde von den Polizisten in einer Wärmestube untergebracht.

Die für solche Fälle zuständige Stelle der Stadt Kempten wurde informiert.