Kempten – Mann schießt mit Schreckschusswaffe auf Passanten

Kempten/Allgäu | 05.05.2012 | 12-0979

polizisten-38Um kurz nach Mitternacht erreichte Samstag Morgen, 05.05.2012, die Polizeiinspektion Kempten die Mitteilung, dass aus einer Wohnung in der Völkstraße in Kempten soeben auf eine Personengruppe geschossen worden wurde. Durch die Passanten konnte auch eine Platzpatrone am Boden aufgefunden werden. Nachdem mehrere Streifenbesatzungen vor Ort eingetroffen waren, konnte die betreffende Wohnung, aus der geschossen wurde, lokalisiert werden. Bei der Nachschau in der Wohnung konnte ein arbeitsloser 28-jähriger Kemptener angetroffen werden, welcher mit über 3,5 Promille erheblich alkoholisiert war. In der Wohnung wurden zwei Waffen, eine Schreckschusspistole und eine Spielzeugpistole aufgefunden und sichergestellt. Der amtsbekannte 28-Jährige wurde in ein Klinikum eingewiesen. Ihn erwartet eine Anzeige.

Anzeige