Kempten-Leubas – Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß

Kempten-Leubas + 27.12.2013 + 13-2298

27-12-2013 kempten leubas unfall frontalzusammenstoss bringezu new-facts-eu20131227 titel

Am Freitag Abend, 27.12.2013, gegen 19.00 Uhr befuhr ein 48-jähriger Oberallgäuer mit seinem Pkw die B19 in Fahrtrichtung stadteinwärts. Als er die Unterführung der BAB A7 befuhr, schlief der Unfallverursacher am Steuer seines Fahrzeuges ein. Das Fahrzeug geriet nach links über die Fahrbahn und prallte dort zunächst gegen die Schutzplanke. Ein entgegenkommendes Fahrzeug konnte nicht mehr rechtzeitig reagieren, worauf es zum Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam.

Alle vier Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt ins Krankenhaus verbracht. Der Verkehr musste während der Unfallaufnahme durch die Feuerwehr umgeleitet werden.

An beiden Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 19.000 Euro. Gegen den Unfallverursacher wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

 

Foto: Bringezu/Benli

 

Anzeige