Kempten – Kabelbrand führt zu Feuerwehrgroßeinsatz

Kempten/Allgäu + 26.10.2013 + 13-1882

26-10-2013 kempten kabelbrand feuerwehr-kempten pressefoto new-facts-eu

Am frühen Samstag Abend, 26.10.2013, kam es in einem Elektronikmarkt am Freudenberg in Kempten in einem Technikraum zu einem Kabelbrand. Der Schmorgeruch und die leichte Rauchentwicklung sorgten für einen Großeinsatz für die Kemptener Feuerwehr. Diese war mit ca. 40 Mann vor Ort, da zunächst das Ausmaß des Brandes nicht genau festgestellt werden konnte.

Aufgrund der Vielzahl an Einsatzfahrzeugen musste der Freudenberg kurzzeitig durch Kräfte der Polizeiinspektion und der Verkehrspolizei Kempten für den Fahrzeugverkehr gesperrt werden. Der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst wurde zum Glück nicht benötigt. Es bestand zu keiner Zeit eine Gefährdung für Personen. Ursächlich war ein technischer Defekt in einem Verteilerkasten. Der Markt musste lediglich 30 Minuten früher schließen als geplant.

Foto: Feuerwehr Kempten

 

Anzeige