Kempten – Jugendliche mit Softairwaffen aufgegriffen

PolizeiDurch Mitarbeiter der Sicherheitswacht wurden am Montagabend, 31.10.2016, mehrere Personen mit Softairwaffen festgestellt.

Zwei 15-jährige Kemptener waren mit einem Softairgewehr in Lenzfried auf der Straße unterwegs. Da das Gewehr eine entsprechende Kennzeichnung hatte, hätten die beiden Jugendlichen zum Führen in der Öffentlichkeit einen Waffenschein benötigt, welchen sie natürlich nicht vorweisen konnten. Das Gewehr wurde durch die Beamten sichergestellt und die Beiden werden bei der Staatsanwaltschaft Kempten angezeigt. Ein 13-jähriger Kemptener wurde am Residenzplatz beobachtet, wie er mit einem Spielzeuggewehr hantierte. Das Gewehr war optisch kaum von einer echten Waffe zu unterscheiden, weshalb es ebenfalls sichergestellt wurde. Die Stadt Kempten wird in diesem Fall unterrichtet.