Kempten – Hannes Ringlstetter „Meine Verehrung!“

Kornhaus Kempten + 02.11.2012 + 12-2445

pressefoto2010 hannes-ringlstetter new-facts-eu

+++ Kornhaus Kempten, Freitag, 02.11.2012, 20.00 Uhr +++

Wer wünscht sich das nicht? Einen Abend lang bewundert, geliebt, bestaunt, Kurz: verehrt werden!? Hannes Ringlstetter hat sich in seinem neuen Programm diesen Wunsch unverblümt erfüllt. Mögen die Menschen zusammenkommen um ihn zu verehren. Bitte, warum geht ein Mensch sonst auf eine Bühne? Also. Gut. Jetzt weiß natürlich der verehrteste Künstler dass zwei Stunden für reine Selbstbeweihräucherung zu lange sind. Und auch Hannes schätzte bereits als Ministrant, wie auch die Kirchenbesucher eher die kurze Zeremonie. Und deshalb verehrt auch Hannes Ringlstetter an diesem Abend selbst. Und zwar Gott und die Welt.

Aber da Gott nicht immer Zeit hat und die Welt nicht nur global sondern sehr groß ist, begegnet man halt ständig Absurditäten wie Schiffsreisen, anderen Ländern und deren Sitten, Frauen – ach ja: Frauen, der richtigen Ernährung, Liedern und ihren Komponisten, Politikern und ihren Ideen und zwischendurch sich selbst. Gut, dass im Leben zwischen Verehrung und Enttäuschung immer noch  ein bissl Platz ist : für den Humor. Und der kann übrigens fast nicht genügend verehrt werden.




Anzeige