Kempten – Gefährliche Körperverletzung mit einem Messer und abgerissenen Flaschenköpfen

Symbolbild - Bringezu

Symbolbild – Bringezu

An einem Badeweiher in der Nähe von Kempten kam es am frühen Sonntagmorgen, 04.07.2015, zu einer Schlägerei.

Zwischen zwei Gruppen kam es zu einer Streitigkeit, die in einer Schlägerei endete. Hierbei kamen laut einigen Beteiligten auch ein Messer und abgeschlagene Flaschen zum Einsatz. Zwei Personen erlitten dadurch Schnitte und wurden leicht verletzt. Ein 29-jähriger Kemptener musste aufgrund einer tiefen Schnittverletzung an der Schulter ins Klinikum eingeliefert werden.

Der genaue Hergang der Schlägerei muss noch durch weitere Ermittlungen geklärt werden. Ein 32-jähriger Kemptener ließ sich auch nach Eintreffen der Polizei nicht beruhigen, weshalb er durch die Beamten in Gewahrsam genommen werden musste. Die meisten Beteiligten waren erheblich alkoholisiert.