Kempten – Führerschein freiwillig abgegeben

führerschein-bild

Symbolbild

Am Sonntagnacht, 13.05.2018, gegen 23:35 Uhr, kam eine Frau zur Polizeidienststelle in Kempten. Sie gab an, gerade eben alkoholisiert mit ihrem Pkw zur Polizei gefahren sei. Die Überprüfungen bestätigten ihre Alkoholisierung. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,5 Promille. Dem Wunsch zum Entzug der Fahrerlaubnis kam die Polizei nach, die Frau musste sich einer Blutentnahme unterziehen. Die Fahrerlaubnisbehörde wird ebenfalls informiert.