Kempten – Erhitztes Fett entzündet sich – Vater schmeißt brennende Dunstabzugshaube aus dem Fenster

01-09-2012 tag-der-offenen-tuer-feuerwehr-kempten new-facts-euDer Versuch eines Vaters, für seine Kinder Pommes zu machen, endete am Dienstag Mittag, 27.05.2014, mit einem Feuerwehreinsatz.

Der 50-Jährige erhitzte gegen 12.45 Uhr Fett um für seine Kinder im Alter von fünf und sechs Jahren die Pommes zu frittieren. Hierbei wurde das Fett allerdings so heiß, dass es sich entzündete. Als Folge geriet die darüber befindliche Dunstabzugshaube ebenfalls in Brand. Der 50-Jährige warf die Haube auf die Straße wodurch er sich Verbrennungen an den Fingern zuzog.

Durch die Feuerwehr Kempten konnte der Brand in kürzester Zeit bekämpft werden. Bei dem misslungenen „Koch“-Versuch entstand ein Schaden von ca. 500 Euro an der Dunstabzugshaube sowie ein noch nicht bekannter Schaden durch die Verrauchung. Die Kinder, sowie weitere Hausbewohner, die von den Einsatzkräften ins Freie gebracht wurden, kamen bei dem Vorfall nicht zu Schaden.

Anzeige