Kempten – Eisrettungsübung der Feuerwehr

Kempten/Allgäu | 20.01.2012 | 12-0144

eisrettung-kempten-004Auch wenn der Winter sich derzeit nicht von der besten Seite zeigt, so werden doch schon bald wieder viele Freizeitsportler die zugefrorenen Weiher für verschiedene Winteraktivitäten nutzen. Um für den Ernstfall gut vorbereitet zu sein, führt die Freiwillige Feuerwehr Kempten regelmäßig Übungen durch, bei denen die Rettung von im Eis eingebrochenen Personen trainiert wird. Aus diesem Grund traf sich diese Woche die Tauchergruppe der Kemptener Feuerwehr, um am Stadtweiher verschiedene Rettungsszenarien durchzuspielen. Ein Taucher im Trockentauchanzug simulierte eine eingebrochene Person, die von den Wehrleuten gerettet werden musste. Hierbei setzte die Tauchergruppe die unterschiedlichsten Geräte ein, von der Leiter über ein Schlauchboot bis hin zum aufblasbaren Eisretter. Nicht nur für die Feuerwehrleute war es eine lehrreiche Übung, auch der eine oder andere Spaziergänger schaute interessiert den Rettungsmaßnahmen der Feuerwehleute zu.

Bilder: Feuerwehr Kempten

Anzeige