Kempten – Durchsuchungen im Rauschgift-Milieu

Kempten/Allgäu + 18.06.2013 + 13-1136

sek-einsatz-vorbereitung new-facts-euDie Kriminalpolizeiinspektion mit Zentralaufgaben (KPI/Z) des Polizeipräsidiums Schwaben Süd/West mit Sitz in Neu-Ulm hat mit Unterstützungskräften am vergangenen Dienstag, 18.06.2013, mehrere Objekte durchsucht.

Im Rahmen von Ermittlungsverfahren im Zusammenhang mit Verstößen gegen das Betäubungsmittelrecht wurden am Dienstag eine Vielzahl an Objekten durchsucht. Der Großteil der Objekte befand sich in Kempten und Umgebung. Bei den Beschuldigten handelt es sich in erster Linie um italienische Staatsangehörige.
Bei zwei Zielobjekten wurden die Ermittler der KPI/Z von Kräften des Spezialeinsatzkommandos (SEK) unterstützt. Bei diesen Objekten lagen Hinweise vor, dass die Beschuldigten im Besitz von Schusswaffen sein könnten.

Erlaubnispflichtige Schusswaffen und Betäubungsmittel konnten sichergestellt werden. Die durch die Staatsanwaltschaft Kempten geführten Ermittlungen dauern an.

 

Anzeige