Kempten – Baum blockiert Umleitungsstrecke – Feuerwehr mit Kettensägen im Einsatz

03-08-2014-kempten-allgaeu-katastrophenschutzuebung-feuerwehr-thw-brk-juh-festwoche-groll071

Symbolbild

Ein Sattelzug mit türkischer Zulassung befuhr am Dienstag Vormittag, 04.11.2014, kurz vor 11.00 Uhr, die Umleitungsstrecke über die Maistraße, nachdem die Duracher Straße in Kempten/Allgäu für den Verkehr stadteinwärts derzeit gesperrt ist. In dieser Straße musste er geparkten Autos ausweichen und stieß dabei offenbar mit seinem Auflieger gegen einen etwa acht Meter hohen Baum, dessen Astgabel sich spaltete und auf die Maistraße fiel. Bis zur Beseitigung des Baumes durch die Kemptener Feuerwehr kam es bis kurz vor 12 Uhr zu Verkehrsbehinderung. Insbesondere ein Linienbus musste warten bis die Fahrbahn wieder frei war.
Ob der Fahrer des Sattelzuges den Vorfall überhaupt bemerkte ist noch unklar, dennoch ermittelt die Verkehrspolizei wegen Unfallflucht. Der am Baum entstandene Schaden ist noch nicht bezifferbar.

Anzeige