Kempten – Auspuffanlagen, Katalysatoren und Partikelfilter bei 30 Autos ausgebaut

spurensicherungDreiste Diebe waren in der Nacht von vergangenen Freitag, 20.03.2015, auf Samstag, 21.03.2015, im Industriegebiet Ursulasried bei Kempten/Allgäu auf Beutezug.

Die Unbekannten ließen dabei von zwei aneinander angrenzenden Firmengelände Auspuffanlagen im „großen Stil“ mitgehen. Sie erbeuteten hierbei Gegenstände mit einem Gegenwert von ca. 70.000 Euro, indem sie von über 30 abgestellten Fahrzeugen die Katalysatoren, beziehungsweise die Partikelfilter entwendeten. Die Fahrzeugteile wurden teilweise mit Gewalt herausgelöst, aber mitunter auch fachmännisch abmontiert. Teil des großangelegten Diebstahls war auch noch der Aufbruch einzelner Fahrzeugtanks, um an den Dieselkraftstoff zu gelangen. Die Polizei geht davon aus, dass es sich bei den Tätern um eine ganze Tätergruppe handeln muss, die mit entsprechender Ausrüstung gezielt und arbeitsteilig vorging und einen Sachschaden von mindestens 5.000 Euro hinterließ. Insbesondere müssen die Täter auch passende Fahrzeuge zum Abtransport des Diebesgutes mitgeführt haben.

Wer hat in der Nacht von Freitag auf Samstag im Gewerbegebiet Ursulasried verdächtige Wahrnehmungen gemacht und kann Hinweise zu Tätern und/oder Täterfahrzeugen geben? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Kempten unter Telefon 0831/9909-0.