Kempten – Anrufe von falschen Polizeibeamten – Warnhinweis

einbrecher fenster polizei-foto new-facts-euÜber das vergangene Wochenende wurden durch falsche Polizeibeamte mehrere Personen in Kempten angerufen. Dabei erklärten die angeblichen Polizeibeamten, dass Einbrecher festgenommen worden seien und bei diesen Notizen über die jeweiligen Anwesen aufgefunden worden seien.

Anschließend versuchten die Anrufer Informationen über die Häuser bzw. Wohnungen der Angerufenen zu erlangen. Hierbei ging es insbesondere über die Sicherung der Türen, Fenster sowie das Vorhandensein von Alarmanlagen. Es dürfte sich hierbei um den Versuch handeln, bestimmte Objekte auszuspähen.

Die Polizei warnt deshalb, niemals am Telefon Auskünfte über das Inventar und die Sicherung einer Wohnung zu geben. Bei derartigen Anrufen sollte unverzüglich die Polizeiinspektion Kempten, Tel.efon0831/9909-0, verständigt werden. Im Eilfall werden Hinweise auch unter der Notrufnummer 110 entgegen genommen.