Kempten | Angriff mit Messer nach der Allgäuer Festwoche – Zeugen gesucht

Im Bereich der Klostersteige kam es Freitagnacht, 17.08.2018, gegen 02:30 Uhr, zu einem, nach Angaben der Geschädigten, unprovozierten Angriff durch einen Einzeltäter. Eine Gruppe aus fünf Personen, je im Alter um die 20 Jahre, traf auf eine ihnen unbekannte Person welche sich sofort aggressiv verhalten habe. In der Folge habe die Person versucht einen 21-Jährigen mit der Faust ins Gesicht zu schlagen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand brach sich der Geschädigte, bei der Abwehr des Schlages einen Daumen.
Nachdem die anderen Gruppenmitglieder schlichtend eingegriffen haben, habe der Täter ein Messer gezogen und Stichbewegungen in Richtung des 21-Jährigen ausgeführt, der aber habe ausweichen können. Nachdem laut nach der Polizei gerufen worden sei, habe der Täter die Flucht ergriffen.

Zeugen die Angaben zu dem Vorfall, oder den beteiligten Personen machen können werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Kempten unter Telefon 0831/9909-2140 zu melden.