Kempten – Als die Polizei klingelte sprang ein 27-Jähriger aus dem Fenster

Festnahme 500Die Entscheidung über seinen Sprung aus einem Fenster dürfte einem 27-jährigen Kemptner nicht leicht gefallen sein. Als am  Wochenende die Polizei bei ihm klingelte, um einen ausstehenden Haftbefehl zu vollstrecken, entschloss sich der Mann kurzerhand, zunächst unbemerkt, zu flüchten – mit einem Sprung aus dem Fenster aus einer Höhe von rund fünf Metern.

Als sich die Beamten Zugang zur Wohnung verschafft hatten, war der Mann nicht mehr da. Kurze Zeit begab sich der Verletzte zur Behandlung in das vorsorglich von den Beamten vorab informierte Krankenhaus, welches die Polizei verständigte. Die Haftstrafe bleibt ihm durch seine Flucht allerdings nicht erspart.