Kempten – 81-jähriger Radfahrer erleidet Faustschlag ins Gesicht – Soladt eilt zur Hilfe

blaulicht 3Ein 81 Jahre alter Radfahrer befuhr am Montagmittag, 09.01.2017, den besser geräumten Gehweg an der Rottachstraße in Kempten entlang. Hierbei kommt es zu einer kleinen Berührung mit einem 39 Jahre alten Fußgänger. Der Fußgänger nimmt dies zum Anlass und schlug dem Senior mit der Faust ins Gesicht. Dabei erlitt der Radfahrer eine Platzwunde und ein Hämatom im Gesicht.

Der Vorfall wurde einem 26-jährigen Soldaten, welcher als Beifahrer in einem Pkw unterwegs war beobachtet. Der Schläger wird von dem Zeugen anschließend zur Rede gestellt. Als dann der 39 Jährige flüchtete, verfolgte der Mann die Person, bis die eingesetzten Streifenwagen in der Memminger Straße nahe einer Tankstelle den bereits polizeilich in Erscheinung getretenen Schläger festnehmen können. Durch das vorbildliche Verhalten des 26-Jährigen konnte die Straftat unverzüglich geklärt werden.