Kempten – 18 Wohnungen nach Rauschgift durchsucht

Kempten/Allgäu + 18.12.2013 + 13-2249

images-6In einer konzertierten Polizeiaktion wurden am Donnerstag, 12.12.2013, gleichzeitig 18 Wohnungen in Kempten, dem Oberallgäu und dem Ostallgäu, wegen Verdachts von Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz (BtmG) durchsucht.

Die Durchsuchungen führten zur Sicherstellung geringer Mengen Heroin, Cannabis und anderer, dem Betäubungsmittelgesetz unterliegender Substanzen.


Die Polizeiaktion stand im Zusammenhang mit der Festnahme von zwei Heroinkurieren, die im September 2013 im Stadtgebiet Kempten festgenommen wurden.


Anzeige