Keine EU-Mehrheit für befristete Verlängerung der Glyphosat-Zulassung

Berlin (dts Nachrichtenagentur) – Die EU-Staaten haben sich vorerst nicht auf eine befristete Verlängerung der Zulassung des umstrittenen Unkrautvernichtungsmittels Glyphosat in Europa geeinigt. Im zuständigen Expertengremium kam am Montag keine Mehrheit für eine Wiederzulassung zustande. Das bestätigte das Bundesumweltministerium.

Nun werde der Vermittlungsausschuss angerufen. Deutschland hatte sich bei der Abstimmung enthalten. Die EU-Kommission hatte eine Verlängerung um bis zu 18 Monate vorgeschlagen. Bleibt die weitere Abstimmung im Vermittlungsausschuss ohne Ergebnis, entscheidet die EU-Kommission. Die geltende Zulassung für Glyphosat läuft Ende des Monats aus.

Bauer mit Traktor, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Bauer mit Traktor, über dts Nachrichtenagentur