Kaufbeuren | Wild ausgewichen – Unfall

Symbolbild

KAUFBEUREN. Am 31.10.2018, gegen 02:00 Uhr, ereignete sich auf der Bundesstraße 12, in der Nähe der Abfahrt zum Verteilerkreisel Kaufbeuren, ein Verkehrsunfall. Ein 41-jähriger Fahrzeuglenker war mit seinem Kleintransporter in Fahrtrichtung München unterwegs, als er aufgrund von Wildwechsel auswich und nach rechts von der Fahrbahn abkam. Nachdem er zunächst die Leitplanke touchierte, kippte der Kleintransporter um und kam neben der Fahrbahn zum Liegen. Glücklicherweise wurde er bereits kurz nach dem Unfall durch einen aufmerksamen Verkehrsteilnehmer entdeckt, welcher den Notruf verständigte und dem leicht verletzten Mann aus dem Fahrzeug half. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 4.000 Euro