Kaufbeuren – Versuchter Raub auf Spielothek – Täter flüchtet ohne Beute

Foto: Industrie

Foto: Industrie

Am Sonntag, 22.05.2016, kurz vor 02.00 Uhr, versuchte eine männliche Person, die Angestellte einer Spielothek in Neugablonz in der Bürgerstraße zu überfallen.

Der nicht maskierte Täter trat von hinten an die Frau heran, nahm sie in den Schwitzkasten und zog sie in Richtung Theke. Die Geschädigte konnte sich aber dem Griff entziehen und nach draußen vor die Eingangstüre flüchten. Vor der Türe sprühte die Frau dem verfolgenden Täter dann eine Salve Pfefferabwehrspray ins Gesicht, worauf der Täter ohne Beute zu Fuß in Richtung Wiesenthaler Straße flüchten konnte. Die anschließende Tatortbereichsfahndung blieb ohne Erfolg.

Täterbeschreibung: ca. 25 bis 35 Jahre alt, etwa 175 bis 180 cm groß, Glatze, deutlicher Bauch, bekleidet mit weißem T-Shirt und dunklen Jeans

Wem ist am Sonntagvormittag eine männliche Person mit geröteten Augen aufgefallen, auf den die Beschreibung passt?. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter Telefon 08341/933-0.