Kaufbeuren | Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen

2018-09-28_Neu-Ulm_Altenstadt_Unfall_Lkw_Pkw_Feuerwher_00012

Symbolbild

KAUFBEUREN. Am 31.10.2018 gegen 20:15 Uhr kam es im Innovapark in Kaufbeuren zu einem Verkehrsunfall mit fünf verletzen Personen. Ein 18-jähriger Fahranfänger war mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in der Straße „Innovapark“ unterwegs. In einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kollidierte hierbei mit dem Randstein. Durch die überhöhte Geschwindigkeit und den Aufprall am Bordstein überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Alle fünf Insassen konnten sich selbstständig aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreien.
Die Insassen zogen sich alle Prellungen und Schnittverletzungen zu und mussten ins Klinikum Kaufbeuren verbracht werden. Den Fahrzeugführer erwartet nun eine Anzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr. Am Fahrzeug entstand Totalschaden