Kaufbeuren – Unfall mit Polizeifahrzeug – keine Verletzten

18-01-2014 neu-ulm europastrasse polizeifahrzeug einsatzfahrt unfall zwiebler new-facts-eu20131128 titel

Symbolfoto

Am Freitag, 05.09.2014, 11.00 Uhr, befuhr ein Augsburger Kleintransporter die Sudetenstraße in Neugablonz. Er übersah, dass wegen der Kreisverkehr-Baustelle, die abknickende Vorfahrt in den Inovapark führt und fuhr geradeaus weiter. Gleichzeitig befuhr ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Kaufbeuren in der Gegenrichtung die abknickende Vorfahrt. Der Polizeibeamte erkannte noch, dass der Kastenwagenfahrer die Vorrang-Regelung missachtet und versuchte auszuweichen, was aber nicht mehr gelang. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand Sachschaden von rund 18.000 Euro. Die Ermittlungen wurden von der Polizei Buchloe geführt da die eigene Dienststelle Kaufbeuren diesen Unfall nicht aufnehmen darf ( Anmerkung der  Redaktion).

Anzeige