Kaufbeuren – Türscheibe mit Faust eingeschlagen

Symbolbild

Symbolbild

Sonntagfrüh, 18.03.2018, schlug ein 31-jähriger Mann mit der Faust die Glasscheibe einer Zwischentür eines Mehrfamilienhauses am Neuen Markt in Kaufbeuren ein. Der stark alkoholisierte Mann musste im Anschluss aus der Wohnung einer Bekannten verwiesen werden. Er wurde daraufhin von zwei Freunden per Taxi nach Hause gebracht.
Circa eine Stunde später musste die Polizei nochmal wegen dem betrunkenen Mann anrücken. Diesmal lag er im Treppenhaus vor seiner Wohnung und schlief. Da er sich eine Schnittverletzung an seiner linken Hand zugezogen hat, musste er durch den Rettungsdienst versorgt werden.