Kaufbeuren – Polizei hat alle Hände voll zu tun auf Tänzelfest

Lkrs. Ostallgäu/Kaufbeuren + 13./14.07.2012 + 12-1744

Polizei-DemoTrotz des regnerischen Wetters besuchten am Freitag, 13.07.2012, viele Tausend Menschen das Lagerleben. Anfänglich feierten die Gäste bei guter Stimmung, ohne dass es zu größeren Sicherheitsstörungen kam. Ab 22.00 Uhr war es für die Einsatzkräfte der Polizei vorbei mit der Ruhe. Ein Einsatz nach dem anderen war abzuarbeiten.
Neben vielen Streitigkeiten, welche es zu schlichten galt, mussten zwei Körperverletzungen, zwei Widerstände gegen Vollzugsbeamte, bei denen ein Kollege leicht verletzt wurde, verbunden jeweils mit Beleidigungen, eine Anzeige wegen illegalem Besitz von Betäubungsmitteln und eine Anzeige wegen Abgabe von Alkohol an Jugendliche abgearbeitet werden. Ein 16 Jähriger wurde mit Verdacht auf Alkoholvergiftung in das Notfallzentrum eingeliefert. Zudem mussten 37 Personen des Platzes verwiesen werden.  Sehr bedauerlich aus polizeilicher Sicht war, dass sämtliche Personen, gegen welche polizeiliche Maßnahmen veranlasst werden mussten, durchwegs erheblich alkoholisiert waren.

 

Bei freundlicherem Wetter am Samstag, 14.07.2012, kamen wieder mehrere tausend Menschen in die Kaufbeurer Innenstadt. Trotz dichtem Gedränge in den Straßen herrschte eine friedliche Stimmung. Bedauerlicherweise mussten wieder einige Jugendliche durch das BRK versorgt werden oder wurden ihren Eltern übergeben. Beim Abwandern vom Lagerleben beleidigte dann jedoch noch ein 39-jähriger Kaufbeuren einen Polizeibeamten durch Zeigen des Mittelfingers.
Nach Mitternacht kam eine Polizeistreife zu einer Schlägerei am Rande des Festplatzes. Beim Eintreffen lag eine Person schwer verletzt am Boden. Die fünf Täter leisteten den eintreffenden Beamten noch erheblichen Widerstand, der erst nach Herbeiholung von massiver Verstärkung bereinigt werden konnte. Die Angreifer erwartet unter anderem ein Verfahren wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Der Grund der Auseinadersetzung muss noch ermittelt werden.

Anzeige