Kaufbeuren-Neugablonz – Festnahme bei geplanten Einbruch

Einbrecher leuchtet mit TaschenlampeDen Beobachtungen eines aufmerksamen Mitbürgers ist es zu verdanken, dass zwei junge Männer festgenommen werden konnten, die einen Einbruch in ein Speiselokal in Kaufbeuren, Stadtteil Neugablonz, in der Nacht vom Samstag, 15.10.2016, auf Sonntag, 16.10.2016, gegen 04:30 Uhr planten. Die verständigten Einsatzkräfte der Polizeiinspektion Kaufbeuren nahmen die Täter noch am Tatort fest, nachdem diese ein Fenster beschädigt hatten.

Im Zuge der weiteren Ermittlungen konnten den 19- und 20-Jahre alten Tätern ein weiterer Einbruch nachgewiesen werden. Einer der Täter gestand, dass sie wenige Tage zuvor in einen gegenüberliegenden Frisörsalon eingebrochen sind und dort einen geringen Bargeldbetrag, sowie Waren im Wert von ca. 100 Euro entwendeten.

Die Kriminalpolizei Kaufbeuren prüft derzeit, ob das Einbrecherduo, das aus der Region Ostallgäu stammt, für weitere Einbrüche im Bereich Kaufbeuren in Frage kommt