Kaufbeuren – Mann (56) mit Messer auf offener Straße beraubt

Lkrs. Ostallgäu/Kaufbeuren + 09.09.2012 + 12-2169

waffe-42Auf seinem Heimweg nach einem Gaststättenbesuch wurde ein 56-jähriger Mann am Sonntag, 09.09.2012, gegen 3.30 Uhr, in Kaufbeuren auf Höhe der Neugablonzer Straße 68 überfallen.

Er wurde von zwei jungen Männern angesprochen und aufgefordert, sein Bargeld zu übergeben. Der Geschädigte versuchte im Gespräch, eine andere Lösung zu finden. Als jedoch einer der beiden Täter ein Springmesser zog und den Mann bedrohte, warf dieser 20 Euro auf den Boden. Die beiden Täter ergriffen den Geldschein und flüchteten zu Fuß in Richtung Spittelmühlkreuzung.


Täterbeschreibung:
Wortführer: männlich, ca. 185 cm groß, etwa 25 Jahre alt, athletische, schlanke Figur, dunkelblonde, glatte Haare, sprach deutsch mit ausländischem Akzent, bekleidet mit Blue Jeans und dunklem Hemd.
Mittäter: männlich, ca. 165 cm groß, etwa 20 Jahre alt, kräftige Figur, braune, kurz rasierte Haare, sprach deutsch mit ausländischem Akzent, bekleidet mit Blue Jeans und dunkler Strickjacke.
Hinweise werden erbeten an die Kripo Kaufbeuren unter Telefon 08341/933-0.

Anzeige