Kaufbeuren – Jugendliche gehen in Park auf Flüchtling los – Polizei sucht Zeugen

kriminalpolizei-rücken poeppel new-facts-eu

Symbolfoto

Ein Fall, der sich bereits am Freitag, 13.10.2017, gegen 18:00 Uhr, auf der Grünfläche beim Rüdiger-Brunnen in Neugablonz bei Kaufbeuren zugetragen hat, beschäftigt jetzt die Kriminalpolizei Kaufbeuren.

An diesem Freitag saß ein 19-jähriger afghanischer Flüchtling zusammen mit anderen jungen Leuten im Park. Plötzlich kamen drei Jungs und ein Mädchen und fingen einen Streit an, in dessen Verlauf der 19-Jährige von mehreren Personen geschubst und geschlagen wurde. Als das Opfer bereits am Boden lag und weiter gepeinigt wurde, kam eine ältere Dame vorbei, die dem jungen Mann geholfen hat. Die Kriminalpolizei sucht nun diese couragierte Dame, die dem Flüchtling zu Hilfe kam oder andere Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben. Sachdienliche Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei Kaufbeuren, Telefon 08341/9330.