Kaufbeuren – Hund schaltet Herdplatte ein – Feuerwehreinsatz

Lkrs. Ostallgäu/Kaufbeuren + 22.10.2013 + 13-1859

2012 Notarzt Feuerwehr Einsatz new-facts-euAm Dienstag Nachmittag, 22.10.2013, kam es in Neugablonz zu einem kleineren Brand in einer Wohnung im Brambergweg. Auf dem Herd hatten sich die abgestellten Einkäufe bei schwacher Stufe entzündet. Die Mieterin war nicht vor Ort, wachsame Nachbarn nahmen die Verqualmung wahr.

Die Feuerwehr Kaufbeuren hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Nachfragen ergaben, dass wohl der Hund der Mieterin mit seinen Pfoten an die Bedienungselemente gekommen war und so den Herd eingeschalten hatte. Sichtlich erschrocken über das Erscheinen der Feuerwehr versteckte sich der tierische Verursacher dann kurzerhand unter dem Bett und kam erst wieder hervor, nachdem die Feuerwehr das Feld geräumt hatte.

Der entstandene Schaden wird auf ca. 200 Euro geschätzt.

 

Anzeige