Kaufbeuren – Glatteisunfälle – auch Notarzteinsatzfahrzeug verunglückt

Lkrs. Ostallgäu/Kaufbeuren + 31.01.2013 + 13-0192

polizei kombi new-facts-euAm Donnerstag, 31.01.2013, gegen 6.20 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2055 zwischen Kaufbeuren und Friesenried, Lkrs. Ostallgäu, ein Verkehrsunfall bei dem ein 54 – jähriger Autofahrer leicht verletzt wurde. Der Mann verlor aufgrund eisglatter Fahrbahn die Kontrolle über seinen Pkw und stürzte eine Böschung hinunter. Hierbei erlitt der Fahrer zum Glück nur leichte Verletzungen und konnte sich aus dem völlig demolierten Auto selbst befreien. Der Schaden wird auf ca. 2.500 Euro geschätzt.

Bei der Anfahrt zur Unfallstelle ereignete sich ein zweiter Unfall, bei dem ein Notarztwagen beteiligt war. Dieser befand sich auf der Anfahrt zur Unfallstelle um den Verletzten zu versorgen und verlor ebenfalls auf der spiegelglatten Fahrbahn die Kontrolle. Das Notarztfahrzeug prallte schließlich in zwei weitere Pkws, die sich zur Absicherung an der Unfallstelle befanden.

Hierbei entstand erheblicher Sachschaden an allen beteiligten Pkw. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

 

Anzeige