Kaufbeuren – Einbrecher auf frischer Tat festgenommen

Lkrs. Ostallgäu/Kaufbeuren | 27.12.2011 | 11-1708

Polizeischriftzug36Der Aufmerksamkeit und dem besonnenen Handeln eines Nachbarn, sowie dem raschen Eingreifen der Beamten der Polizeiinspektion Kaufbeuren ist es zu verdanken, dass am Dienstag, 27.12.2011, in den frühen Morgenstunden zwei Einbrecher in Kaufbeuren festgenommen werden konnten.

Der Anwohner hatte in den frühen Morgenstunden beobachtet wie zwei Männer in ein Büro- und Geschäftshaus in der Gutenbergstraße eindrangen. Er verständigte daraufhin  die Polizei  und beobachtete die weiteren Geschehnisse. Die sofort anrückenden Beamten der Polizeiinspektion Kaufbeuren konnten dadurch die beiden 21- und 27-jährigen Einbrecher beim Verlassen des Gebäudes festnehmen.

Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die beiden die Türen von mehreren Praxen und Büroräumen aufgebrochen und die Räume nach Wertsachen durchsucht hatten. Dabei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend und ein Beuteschaden von mehreren hundert Euro.

Die beiden einschlägig vorbestraften Männer aus Kaufbeuren wurden auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kempten am gestrigen Tag dem Ermittlungsrichter beim Amtsgericht Kempten vorgeführt. Dieser erließ gegen beide Haftbefehl.

Nach momentanem Ermittlungsstand ist davon auszugehen, dass die beiden Tatverdächtigen für eine ganze Serie von Einbrüchen im vergangenen halben Jahr in Kaufbeuren verantwortlich sind.  Die Ermittlungen der Kripo Kaufbeuren hierzu dauern noch an.

Anzeige