Kaufbeuren – Der beliebte Anonymus gibt der Polizei den entscheidenden Hinweis – Aufzuchtanlage für Marihuana Pflanzen sicher gestellt

personenfrageEtwa 100 Marihuana Pflanzen entdeckten die Beamten der Polizeiinspektion Kaufbeuren, als sie am Freitag, 02.10.2015, nach einem anonymen Hinweis eine Wohnung in der Stadtmitte durchsuchten.

Am 02.10.2015 rief ein männlicher Anonymus bei der Polizei an und teilte mit, dass er von einer Drogenplantage in Kaufbeuren wisse und auch eine genaue Adresse angeben kann. In Absprache mit der Staatsanwaltschaft Kempten wurde dann die vom Mitteiler genannte Adresse, ein Mehrfamilienhaus in Kaufbeuren, angefahren und überprüft.

Bei der Öffnung der Wohnungstüre roch es bereits deutlich nach Marihuana. Die anschließende Wohnungsdurchsuchung führte zur Sicherstellung einer geringen Menge Betäubungsmittel, konnte aber den Marihuana Geruch nicht erklären. Bei einer nochmaligen Suche wurde dann ein gut getarnter Nebenraum gefunden, in dem sich eine professionelle Aufzuchtanlage mit ca. 100 Marihuana Pflanzen befand.

Sowohl die Aufzuchtanlage als auch die gefundenen Betäubungsmittel wurden als Beweismittel sichergestellt und zur Dienststelle verbracht. Nach den Beschuldigtenvernehmungen wurden die Betroffenen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Kempten wieder auf freien Fuß gesetzt.

Die Ermittlungen wurden zwischenzeitlich von der Kripo Kaufbeuren übernommen, die gegen eine 52-jährige Frau und deren 22 und 25 Jahre alten Söhne wegen Verstößen nach dem Betäubungsmittelgesetz ermittelt.