Kaufbeuren – Alkoholisierter Fahrzeugführer fährt Kind an

Lkrs. Ostallgäu/Kaufbeuren | 09.06.2012 | 12-1274

RTW-BlaulichtSamstag, 09.06.2012, wurde wieder einmal ein Flohmarkt in der Kaufbeuren „All-Kart-Halle“ veranstaltet. Ein Standbetreiber wollte neue Ware für seinen Stand holen.  Daher fuhr er mit seinem Fahrzeug rückwärts an eine Seitentür der Halle. Was der Mann nicht bemerkt hatte, war ein junges Mädchen, welches hinter seinem Fahrzeug lief. Das Heck des Fahrzeugs stieß leicht gegen den Rücken des Mädchens, worauf dieses stürzte. Das Mädchen wurde zur Vorsorge mit dem Rettungsdienst in das Krankenhaus Kaufbeuren gebracht und untersucht. Offensichtliche Verletzungen waren nicht gegeben.

Während der Unfallaufnahme ergab sich der Verdacht, dass der Mann unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest bestätigte dies und ergab einen Wert von 1,36 Promille. Den Mann erwarten nun mehrere Anzeigen. Sein Führerschein wurde sichergestellt und er darf ab sofort keine Kraftfahrzeuge mehr führen.

Anzeige