Kaufbeuren – 23-Jähriger kommt im Stadtgebiet ins Schleudern – Geschwindigkeit?

polizeieinsatzfahrt dunkel foto-polizei new-facts-euAm Donnerstag, 29.05.2014, gegen 18.30 Uhr, kam es, auf der Josef-Landes-Straße in Kaufbeuren, zu einem Verkehrsunfall.

Ein 23-jähriger Pkw-Fahrer kam mit seinem Fahrzeug ins Schleudern und konnte sein Fahrzeug nicht mehr unter Kontrolle bringen. Das Fahrzeug rutschte in den Gegenverkehr und kollidierte hier mit dem Fahrzeug eines 66-jährigen Mannes. Da der ältere Herr bereits früh erkannte, dass der junge Fahrer Probleme mit seinem Fahrzeug hat, bremste er sein Fahrzeug bis zum Stillstand ab und konnte so einen schlimmeren Ausgang vermeiden.

Bei dem Zusammenstoß entstand Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Verletzt wurde dabei aber niemand.

Anzeige