Kaufbeuren – 13-Jähriger im Hallenbad erfolgreich reanimiert

Lkrs. Ostallgäu/Kaufbeuren + 23.06.2013 + 13-1135

Notarzt RTW new-facts-euAm Sonntagnachmittag, 23.06.2013, besuchte ein 13-jähriger Jugendlicher aus Kaufbeuren mit seinen beiden Geschwistern das Hallenbad Kaufbeuren. Als er gegen 15.45 Uhr im Schwimmerbecken tauchen wollte, kam er aus ungeklärten Gründen nicht mehr an die Oberfläche. Nur durch die Aufmerksamkeit einer Schwimmerin, welche den Jungen am Grund des Becken sah und daraufhin den Bademeister verständigte, konnte der Junge gerettet werden.

Der Bademeister sprang sofort ins Wasser und holte den Jungen vom 3,80-Meter tiefen Beckenboden nach oben.

Anschließend musste der Junge reanimiert werden und kam mit dem Rettungsdienst ins Notfallzentrum Kaufbeuren. Ein Fremdverschulden wird ausgeschlossen.

 

Anzeige