Kaufbeueren – Unter Alkohol in der Notaufnahme randaliert – Polizei eilt Pflegekräften zur Hilfe

Notaufnahmen der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 07.03.2018, randalierte ein amtsbekannter 51-Jähriger im Klinikum Kaufbeuren. Zwei Polizeistreifen waren nötig, um den stark alkoholisierten Mann zu bändigen, der die eingesetzten Polizeikräfte zudem bedrohte. Nachdem die Lage unter Kontrolle war, konnte bei der anschließenden Überprüfung festgestellt werden, dass der Mann zudem per Haftbefehl gesucht wird. Der Krankenhausaufenthalt wurde somit beendet und er wurde in die Justizvollzugsanstalt eingeliefert. Den Mann erwartet jetzt zudem eine Anzeige wegen Bedrohung.