Kauder: USA müssen Verhalten "grundlegend ändern"

Volker Kauder, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Volker Kauder, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Die Regierungskoalition in Berlin reagiert mit Kritik auf die Spionage-Aktivitäten der USA innerhalb der Bundesregierung: Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) sagte der „Bild“ (Freitagausgabe), dass die Vereinigten Staaten ihr Verhalten „grundlegend ändern“ müssten. „Solche Spionageaktivitäten untergraben das Vertrauen zwischen Deutschland und den USA weiter.“ Von einem Bruch mit den USA hält Kauder allerdings nichts: „Natürlich bleiben die USA unsere Freude. Sie müssen aber ihr Verhalten grundlegend ändern. Das Abhören des Handys der Kanzlerin, die zweifelhaften weiteren Aktivitäten der NSA und nun diese Spionage-Fälle: Diese Kette ist schon sehr lang und die US-Regierung sollte sich auch einmal überlegen, welche Folgen dies alles für die Einstellung unserer Bürger gegenüber Amerika hat. Das kann eigentlich auch einer Weltmacht nicht egal sein.“

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige