Kauder in Drohnen-Frage aufgeschlossen

Volker Kauder, über dts Nachrichtenagentur
Foto: Volker Kauder, über dts Nachrichtenagentur

Berlin – Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) zeigt sich aufgeschlossen für den Vorstoß von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU), bewaffnungstaugliche Drohnen für die Bundeswehr vorzuhalten. Die Soldaten in den Einsätzen hätten „Anspruch auf die bestmögliche Ausrüstung“, sagte Kauder im Interview mit dem Nachrichtenmagazin „Focus“. „Gerade in Afghanistan hat sich gezeigt, wie wichtig Drohnen zum Schutz und für die Aufklärung sind.“

Kauder sagte: „Ich plädiere für eine Debatte ohne Vorfestlegungen.“ Er sei „überzeugt, dass die Bundeswehr mit Drohnen verantwortungsvoll umgehen würde“. Dass am Ende der Bundestag über die Bewaffnung der Drohnen entscheiden solle, würde laut Kauder „die Legitimität jedenfalls nicht schmälern“.

Über dts Nachrichtenagentur

Anzeige